Punchy Edge

Robert Vogel & Partner - We bridge the gap

Thai services

Home - Die Idee - Referenzen - Tipp - Profil - Kontakt

                                   

Wir nennen uns Punchy Edge, weil wir denken, dass Business simple, big und PUNCHY sein sollte.

Wir möchten Ihr Team ergänzen, um Ihre Interessen in ASEAN mit Sitz in Thailand zu vertreten.

   
Ohne Kenntnis der lokalen Kultur kann jedes Unternehmen schnell zum Abenteuer werden. Wenn der Anbieter oder entsendete Mitarbeiter nicht mit der Denkweise der Ansässigen vertraut sind, wird dies unweigerlich zu Problemen in der Kommunikation führen. Erfahrungsgemäß werden dann beide Partner schnell die Lust an der Kooperation verlieren. Ohne den Koordinator, der die lokale Mentalität kennt, wird es nicht funktionieren – „Aus den Augen, aus dem Sinn!“ Wir können kompensieren, weil:
  • Wir haben viele Jahre Erfahrung in Vertrieb, Marketing, Business Setup und Development
  • UND darüber hinaus haben wir viele Jahre Erfahrung mit den Kulturen in den ASEAN Ländern

Deshalb können wir die Brücken bauen und so funktioniert es am besten:

  • Sie, der Anbieter von Übersee bietet Produkte, Training und Gewährleistung
  • Der lokale Partner kümmert sich um Marketing, Vertrieb und Service Richtung Endkunde
  • Wir sichern Ihre Interessen vor Ort und – sehr wichtig -  unterstützen das fortlaufende Geschäft
ASEAN
Ihre Vorteile:
  • Sofortiger Marktzugang mit den richtigen Partnern
  • Mit uns nicht die Kontrolle verlieren
  • Starten mit limitierten Verpflichtungen und keinen Kosten für Firmengründung, Office, etc.

 

Kurze Hinweise für legale Geschäftstätigkeit in Thailand:

Sie können Ihre Produkte nach Thailand liefern, der Import und Vertrieb im Lande muss jedoch über lokale Partnerfirmen erfolgen. Die ausländische Firma, die z.B. einen Thai als Angestellten oder Freiberufler für den Vertrieb in Thailand beschäftigt handelt ebenso illegal wie die Anbieter von „Payroll Services“ (Gehaltsabwicklung für Mitarbeiter in Thailand). Zur Wahrung Ihrer Interessen können Sie einen Mitarbeiter entsenden, der dann aber legal bei der lokalen Partnerfirma angestellt werden muss.
Deshalb ist die beste Alternative, wenn wir den richtigen lokalen Partner für Sie finden und danach weiter beraten, um die Geschäfte optimal zu entwickeln.
Bei einer eigenen Firmengründung in Thailand können ausländische Firmen 49% der Anteile halten, außer sie erfüllen die BOI (Board of Investment) Kriterien für den Erwerb von 100% der Anteile. Ein Rep Office ist wiederum eine gute Variante, um Präsenz im Lande zu zeigen, es darf jedoch keinen Umsatz generieren.

Ideen Konzepte Inhalte